Portugiesische Gastlichkeit in Groß-Umstadt

Auf erfolgreiche 22 Jahre des Bestehens ihres Restaurants können Carlos und Ute Pereira, Besitzer der Portugiesischen Taverne "Kutscherhaus" in Groß-Umstadt, zurückblicken. Schuf Carlos Pereira doch zu Beginn der Neunziger Jahre als neuer Eigentümer des zuvor ziemlich desolaten ehemaligen Kutschen-Depos des Darmstädter Schlosses in liebevoller, langwieriger Sanierungsarbeit dieses Schmuckkästchen der Groß-Umstädter Gastronomie.

Ein portugiesischer Koch sorgt dort für gleichbleibend hohe Qualität der frisch zubereiteten Speisen, bei denen naturgemäß Fischgerichte dominieren, aber auch Freunde der "fleischlichen Genüsse" auf ihre Kosten kommen.
Der stilvoll inszenierte Außenbereich, mit Natursteinpfeilern und üppigen portugiesischen Weinreben, komplettiert das rustikal-mediterrane Ambiente. Dieses sorgte zusammen mit der Speisekarte und herzlicher Bewirtung dafür, dass zahlreiche Gäste zu Stammkunden dieses Urlaubs-Refugiums der "Odenwälder Weininsel" wurden.

Am Darmstädter Schloss 1, 64823 Groß-Umstadt, Tel.: 06078 - 7 53 26
Öffnungszeiten: Mo bis Sa ab 17 Uhr